QIAGEN erweitert Bioinformatik-Portfolio durch Übernahme von OmicSoft


    Hilden, Deutschland, und Germantown, Maryland (USA) (ots) - Leistungsstarke Multi-Omics-Datenmanagementlösung und hoch kuratierte Omics-Datensätze ergänzen QIAGENs branchenführende Interpretationslösungen

    QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute die Übernahme der OmicSoft Corporation bekannt, mit der QIAGEN Zugang zu OmicSofts leistungsstarker Multi-Omics-Datenmanagementlösung sowie von Experten kuratierten Omics-Datensätzen erhält. Diese ergänzen QIAGENs Bioinformatik-Portfolio, das Kunden auf der ganzen Welt nutzen, um wertvolle Erkenntnisse aus komplexen biologischen Daten zu gewinnen.

    OmicSoft ist für hochmoderne Softwarelösungen bekannt, die Wissenschaftlern und Forschern eine effiziente Auswertung und Visualisierung ihrer eigenen Datensätze, den Vergleich mit großen Mengen an öffentlich verfügbaren Omics-Datensätzen - wie dem TCGA (The Cancer Genome Atlas) des US National Cancer Institute - und den Austausch der Ergebnisse mit Kollegen ermöglichen. Die OmicSoft-Lösungen, die Zugang zu stationären und cloudbasierten Inhalten bieten, adressieren die rasch wachsenden Anforderungen in der Grundlagen- und translationalen Forschung hinsichtlich der Verarbeitung, Analyse und Bereitstellung immer größerer Mengen an DNA-, RNA- und sonstiger biologischer Daten, die mittels Next-Generation-Sequencing-Technologien generiert werden.

    Mit Schlüsselfunktionen für die Verwaltung, Analyse und Bereitstellung von Primärdaten wie ausgewerteten Ergebnissen stellt OmicSoft eine wichtige Ergänzung zu QIAGENs branchenführendem Bioinformatik-Portfolio dar und vergrößert gleichzeitig QIAGENs Palette an Anwendungen im translationalen und klinischen Bereich.

    Durch die Übernahme von OmicSoft kann QIAGEN nun Lösungen anbieten, die das gesamte Spektrum an Datenmanagement- und Auswertungsanforderungen erfüllen. Innerhalb dieser Infrastrukturlösung können mithilfe von OmicSoft nun auch kurierte Omics-Daten auf unveröffentlichte Ergebnisse hin analysiert werden. Damit umfasst QIAGENs Portfolio:

       Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter 
    http://ots.de/CCXu7 
    

    Pressekontakt:

    Public Relations:
    Dr. Thomas Theuringer
    Senior Director Public Relations
    +49 2103 29 11826

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.twitter.com/qiagen
    https://www.facebook.com/QIAGEN
    pr.qiagen.com

    Investor Relations:
    John Gilardi
    Vice President Corporate Communications and Investor Relations
    +49 2103 29 11711

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    ir.qiagen.com

    Original-Content von: Qiagen N.V., übermittelt durch news aktuell
    © 2015 Medtipp. All Rights Reserved.

    Please publish modules in offcanvas position.