Lügen der Karriere wegen - Umfrage: Im Berufsleben sind Schwindeleien an der Tagesordnung


    Baierbrunn (ots) - Lug und Trug in deutschen Büros? Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" herausfand, geht es im Geschäftsleben nicht immer ganz ehrlich zu. Jeder zweite Berufstätige (49,4 %) ist demnach der Ansicht, dass man der Karriere im Berufsleben wegen schon mal zu einer Lüge greifen muss, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Fast jeder dritte Berufstätige (31,9 %) gibt zu, seinen Arbeitskollegen oder Vorgesetzten gegenüber nicht immer ganz aufrichtig zu sein und jeder Sechste (15,9 %) hat bereits bei einer Bewerbung um einen Arbeitsplatz schon mal gelogen. Vier von zehn berufstätigen Männer und Frauen in Deutschland (40,8 %) haben sich auch schon mal im Beruf krank gemeldet, obwohl sie eigentlich gesund waren.

    Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de", durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.101 berufstätigen Männern und Frauen ab 14 Jahren.

    Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei.

    Pressekontakt:

    Sylvie Rüdinger
    Tel. 089 / 744 33 194
    Fax 089 / 744 33 459
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.wortundbildverlag.de
    Original-Content von: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de, übermittelt durch news aktuell
    © 2015 Medtipp. All Rights Reserved.

    Please publish modules in offcanvas position.