Unsere Ernährung - Freund und Feind: Krebszellen-Killer & Krebszellen-Fütterer
"obs/indayi edition"

 

Dass Menschen in Afrika die niedrigste Krebsrate weltweit haben, ist
kein Zufall. Viele Studien belegen, dass die Art, wie sie sich
ernähren und ihre alltäglichen Lebensmittel de facto
Anti-Krebs-Medikamente sind. In seinem "Das ultimative Anti-Krebs
Buch" beschreibt Ernährungscoach und Autor Dantse Dantse detailliert,
wie die westliche Ernährung Krebs auslöst und eine afrikanisch
inspirierte Ernährung vor Krebs schützen und ihn bekämpfen kann.  

"Wenn die Medikamente nicht so viel Geld und Gewinn erzeugen würden,
würden wir heute viele chronische Krankheiten mit Hilfe der Natur
heilen. Unser Pech ist aber, dass mit den Medikamenten sehr viel Geld
gemacht wird. Eine Pflanze ist erst dann wertvoll, wenn die
Pharmaindustrie ihren Wirkstoff patentiert hat und ein Produkt
verkaufen kann. Große Teile dessen, was wir aus der Apotheke
schlucken, um gesund zu sein, stammen aus der Natur. Die besten
Freunde der Naturheilmittel sind nicht nur die Naturmediziner. Auch
die Schulmedizin bedient sich zu einem großen Teil bei Erkenntnissen
aus der Natur und bei dem, was Lebensmittel sind und machen können",
macht der Autor unmissverständlich klar und fasst damit die
Quintessenz des Ratgebers zusammen. 

In Deutschland erkranken jedes Jahr fast 500.000 Menschen neu an
Krebs, davon stirbt mehr als die Hälfte, rund 224.000 Menschen, damit
ist Krebs nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste
Todesursache in Deutschland. Die häufigste Krebsart bei Männern ist
Prostatakrebs, bei Frauen Brustkrebs, bei Kindern Leukämie.

Krebs kann bis zu einem gewissen Grade verhütet oder gefördert werden
Richtige Ernährung und ein gesunder Lebensstil können vor zahlreichen
Krebserkrankungen schützen, schlechte Ernährung und ein ungesunder
Lebensstil können Krebs verursachen oder ihn verbreiten. Richtige
Ernährung bedeutet nicht nur gesunde Ernährung oder Bio essen.
Richtige Ernährung bedeutet auch, die richtigen Lebensmittel zu sich
zu nehmen. Genauso bedeutet falsche Ernährung, die falschen
Lebensmittel zu sich zu nehmen, bzw. auf bestimmte Lebensmittel zu
verzichten. Der Einfluss der Ernährung auf die Krebsentstehung liegt
somit hauptsächlich in ihrem Potential, durch falsche
Lebensmittelauswahl Krebserkrankungen zu fördern.

Dantse Dantse, der krebskranke Menschen betreut, stellt in diesem
Buch Erkenntnisse der Schul- und Naturmedizin zusammen, die für einen
Großteil von uns neu und überraschend sind. Er hilft dir zu
verstehen, warum und wieso die Ernährung und die Wahl der
Lebensmittel Krebs entstehen lassen, diesen bekämpfen und gar
verhindern können. Der Autor zeigt in diesem Buch, wie man diese
Heilkräfte ganz einfach und natürlich für sich nutzen kann, ohne
teure Pharmaprodukte zu kaufen. Er bereichert den Leser mit super
Tipps, innovativen Informationen und leckeren Kochrezepten aus Afrika
und stellt zahlreiche Lebensmittel vor, die echte Krebszellen-Killer
sind.

Dantse Dantse ist überzeugt, dass die afrikanische Ernährung allein
Krebs vorbeugt. Viele Lebensmittel, die Kameruner täglich zu sich
nehmen, enthalten die wichtigsten Wirkstoffe, die Entzündungen im
Körper und somit Krebs bekämpfen. Stolz zitiert er die Aussage eines
französischen Arztes: "Die Wirkstoffe vieler Medikamente, die wir
hier in Europa patentiert haben, stammen aus afrikanischen Pflanzen
und Lebensmitteln. Die afrikanischen Lebensmittel sind eine
ganzheitliche Apotheke und wir machen Milliarden damit."

Tatsächlich sind Power-Kohlenhydrate wie Yams und Kochbananen oder
Früchte wie Sauersack (Graviola), Affenbrot und Safou oder Gemüse wie
Okra und Moringa wirksame anti-Krebs Medikamente. Yams zum Beispiel
enthält in großen Mengen das berühmte Vitamin B 17, das manchen
Studien zufolge Krebszellen töten soll und Studien aus Asien besagen,
dass der Sauersack Krebszellen bis zu 10.000 Mal effektiver
beseitigen kann als eine Chemotherapie. Viele der seit den siebziger
Jahren veröffentlichten Forschungsergebnisse bestätigen die Wirkung
von Graviola gegen Krebs. 2011 wurde in einem Labortest belegt, dass
diese Frucht erfolgreich das Wachstum von Brustkrebszellen hemmen
kann. 2012 veröffentlichte Laborforschungsstudien zeigten ähnliche
Ergebnisse bei Bauchspeicheldrüsenkrebszellen.

Dieses Buch ist mehr als ein Anti-Krebs Buch, es ist ein
ganzheitlicher Gesundheitsratgeber mit allgemeinen Hinweisen, wie man
seine Gesundheit mit natürlichen Lebensmitteln stärkt, schützt, oder
wiedererlangt und wie man dem Krebs vorbeugen kann oder, wenn man
schon an Krebs erkrankt ist, mit Lebensmitteln seine Ausbreitung
eindämmen oder sogar stoppen kann.

Dieses Buch ersetzt überhaupt nicht ärztliche Konsultationen und
Arztbesuche, aber es hilft, die Gesundheit zu stärken, Krankheiten
vorzubeugen und die medizinische Therapie zu unterstützen. Es gibt
wieder ein schönes Gefühl, stärkt das Selbstvertrauen und fördert
einen besseren Kontakt zu sich selbst. Denn die Natur ist der Mensch
und der Mensch ist die Natur. Sich mit natürlichen Lebensmitteln und
anderen natürlichen Mitteln auseinanderzusetzen, heißt, sich besser
zu verstehen. Wer sich gut kennt und sich gut versteht, lebt
gesünder, glücklicher und friedlicher, so sagt ein afrikanisches
Sprichwort.

Dantse Dantse erweitert dein Wissen und bereichert dich mit sehr
vielen neuen Informationen und mit exklusiven Erkenntnissen über neue
Stoffe und Lebensmittel. Das Buch ist absichtlich frei von
komplizierten Fachwörtern und Fachdefinitionen, die sowieso niemand
richtig versteht, damit man direkt, ohne viel zu überlegen, handeln
kann und versteht, was einem guttut.

Ein Einstiegsbuch für jede Frau und jeden Mann, damit man selbst
weitersucht und versteht, wie sehr das, was man isst, die Gesundheit
bestimmt.

Diese Mischung aus Wissenschaft, Dantse Dantses ganzheitlichem
Coaching und seinen Kenntnissen aus Afrika, macht dieses Buch zu
einem Wissensschatz für ein gesundes Leben und tut Menschen, die sich
mit Krebs beschäftigen gut.

Ein Buch für die ganze Familie, für Mediziner, Heiler, Kranke und
Gesunde.

Der Autor
Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert
und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf
Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler
nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner
Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte
drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer
Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle,
Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente,
als in einer sogenannten "normalen" Familie. Diese
Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische
Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen
lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das
hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der einen in Deutschland einen Buchverlag,
indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor
schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher die seine
interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und
über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am
liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen
betreffen, wie zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche
Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische
Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert
Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu
verbessern - seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane,
Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.

Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die
er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen
Erfahrungen und Experimenten - wie z.B. der übertriebene Aufnahme von
Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen - von
wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus
anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich
Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit,
Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe.
Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen
und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde
im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Bibliographische Angaben

"Das ultimative Anti-KREBS-Buch! Unsere Ernährung - Freund und Feind:
Krebszellen-Fütterer, Krebszellen-Killer, Krebszellen-Verhinderer:
Mit neuen Erkenntnissen und Top-Tipps, die wirklich helfen und mit
afrikanischen Anti-Krebs-Kochrezepten!"
indayi edition 2016
408 Seiten, Softcover
24,99EUR (D), 25,70EUR (AT)
ISBN: 978-3-946551-23-2
Auch als eBook erhältlich  

 

Buchempfehlungen

Nur 14,99 €: