Cholesterin trotz Weihnachtsschlemmerei natürlich senken / Luvos-Heilerde mikrofein kann schädliche Fette binden


    {{#caption.text}}

    {{caption.label}}

    {{caption.text}}

    {{/caption.text}}
    Das natürliche Heilerde-Pulver von Luvos wird in Wasser gerührt und in kleinen Schlucken getrunken. Die Heilerde kann Cholesterin und Fette aus der Nahrung wie ein Schwamm binden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/65078 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke... mehr

    Friedrichsdorf (ots) - Wer will sich in der Adventszeit schon deftige Speisen verkneifen? Doch Gänsebraten & Co können den Cholesterinspiegel erhöhen und gefährden so Herz und Gefäße. Mit Luvos-Heilerde mikrofein lassen sich die Werte auf ganz natürliche Weise positiv beeinflussen. Dafür verantwortlich ist ihre außergewöhnliche Bindungsfähigkeit.

    Eine einseitige Ernährung, die reich an tierischen Fetten ist, lässt den Cholesterinspiegel ansteigen. Dies fördert eine Arterienverkalkung (Arteriosklerose) - mit möglichen Folgen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

    Es geht auch ohne Medikamente

    Dennoch müssen nicht alle Betroffenen täglich Medikamente nehmen, um ihre Blutfettwerte zu normalisieren. Schon mit einer ausgewogenen Ernährung und mehr Bewegung lässt sich viel erreichen. Außerdem steht mit Luvos-Heilerde mikrofein ein Heilmittel zur Verfügung, das den Cholesterinspiegel auf ganz natürliche Weise positiv beeinflussen kann: Die Heilerde ist in der Lage, Cholesterin und Fette wie ein Schwamm direkt aus der Nahrung zu binden und aus dem Körper zu transportieren. Das besondere Bindungsvermögen von Luvos-Heilerde mikrofein wird durch ein schonendes Mahl- und Siebverfahren mit moderner Ultraschall-Technik erzielt. Das verleiht ihr eine große "innere Oberfläche", womit sie besonders gut mit anderen Stoffen in Wechselwirkung treten kann.

    Bindet so viel Cholesterin, wie in einem großen Ei steckt

    Untersuchungen haben gezeigt, dass 1,5 Messlöffel Luvos-Heilerde mikrofein im Magenmilieu 178 Milligramm Cholesterin binden können - das entspricht etwa dem Cholesteringehalt von einem großen Hühnerei. Damit hilft Luvos-Heilerde, den Körper vor einer erhöhten Cholesterinzufuhr zu schützen. Und sie hat noch einen weiteren nützlichen Effekt: Sie kann Gallensäuren binden, sodass diese vermehrt ausgeschieden werden. Dies regt die Neubildung der Säuren an, wofür Cholesterin verbraucht wird. Damit lässt sich der positive Einfluss auf den Cholesterinspiegel noch verstärken.

    Reines Naturprodukt ohne chemische Zusätze

    Das Naturheilmittel Luvos-Heilerde mikrofein kann über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Als reines Naturprodukt wird Luvos-Heilerde aus eiszeitlichem Löss ohne chemische Zusätze wie Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe hergestellt. Sie verfügt über eine einzigartige natürliche Mischung von wertvollen Mineralien und Spurenelementen.

    Herzgesunde Ernährung

    Laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollten wir maximal 60 - 80 Gramm Fett pro Tag zu uns nehmen. Dazu ist es sinnvoll, tierische Fette zu meiden und fettarme Milchprodukte auf den Speiseplan zu setzen. Pflanzliche Fette wie Olivenöl und fette Fische wie Lachs sind dagegen ratsam, denn sie enthalten ungesättigte Fettsäuren, die cholesterinsenkend wirken. Hilfreich sind auch Ballaststoffe aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukten.

    Mehr Informationen unter www.luvos.de

    Preise und Bezugsquellen: Luvos-Heilerde mikrofein ist in Apotheken, Reformhäusern, ausgewählten Drogerien und Bio-Fachgeschäften erhältlich. Pulver: 380 Gramm ca. 9,99 Euro, 750 Gramm ca. 15,99 Euro. Kapseln: 60 Stück ca. 9,99 Euro, 100 Stück ca. 15,99 Euro.

    Pressekontakt:

    Ariane Kaestner, Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG,
    Fon: +49 (0) 6175 - 93 23 0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.luvos.de

    Original-Content von: Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
    © 2015 Medtipp. All Rights Reserved.

    Please publish modules in offcanvas position.